Bharata (Mahabharata)

Sohn von Dushyanta und Shakuntala. Bharata erachtete seine Söhne für untauglich, das Land zu regieren, er ernannte Bhumanyu, einen jungen Mann aus dem Volk, zum König.

Nach ihm folgten Suhotra, Hasti (Gründer von Hastinapura), Kuru (Stammvater der Kuru Dynastie, Kurukshetra, das Feld der Kurus, wo der Mahabharata Krieg ausgetragen wurde), Pratipa, Shantanu.

Von Bharata leitet sich der alte Name Indiens ‚Bharata‘ ab. Manche Schriften nennen auch den Sohn Rishabhas als den Namensgeber.

Den Mythos dazu lesen sie auf www.hindumythen.de ‚Das Mahabharata‘ Von Bharata bis Pandu oder in der Kerngeschichte des Mahabharatas.