Bhrigu

Ein geistgeborener Sohn Brahmas, Stammvater der Bhargavas. Berühmte Nachfahren sind der Weise Jamadagni und Parashurama, der sechste Avatar Vishnus. So kann Parashurama auch Bhargava Rama genannt werden.

Bhrigu war verheiratet mit Puloma. Ihr Sohn ist Chyavana.

Bhrigu wollte einst prüfen, wer von Brahma, Vishnu und Shiva der Ehrenwerteste sei.

Dazu suchte er sie auf. Brahma und Shiva beachteten ihn nicht, Vishnu schlief.

Bhrigu trat Vishnu in den Oberkörper. Er erwachte und fragte ihn, ob er sich wehgetan hätte. Bhrigu ernannte damit Vishnu zum Sieger. An der Stelle, an der Bhrigu Vishnu trat, erschien die Shrivatsa Locke.

Den Mythos lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Die Avatare Vishnus‘ Venkateshvara.

Über Parashurama lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Die Avatare Vishnus‘ Die Mythen zu den Avataren.