Brahma

Der Schöpfer des Universums, das erschaffende Prinzip (Srishti). Seine Gefährtin ist Sarasvati, die Göttin der Sprache und der Künste. Sein Reittier ist der weiße Schwan Hamsa. Sein Reich ist Satyaloka.

Brahma ist einer der kosmischen Dreiheit (Trimurti)
Brahma – Vishnu – Shiva.
Erschaffen – Erhalten – Auflösen.
Srishti – Sthiti – Laya.

Brahma ist ein Titel, in jedem Weltzeitalter gibt es einen neuen Brahma.

In den Mythen ist immer wieder von geistgeborenen Söhnen Brahmas die Rede. Anzahl und Namen dieser Söhne variieren. In der Regel wird die Anzahl von 10 Manasaputras (Manasa – Geist, Putra – Sohn) genannt. Die folgenden Namen entstammen dem Padma Purana – Marici, Atri, Angiras, Pulaha, Pulastya, Kratu, Vasishtha, Daksha, Bhrigu, Narada.

Weiterhin gelten als geistgeboren
4 Kumaras
1 Sohn, Kama
1 Tochter, Shatarupa