Chaturdashaloka

Es gibt die Vorstellung von drei, sieben und vierzehn Welten.

TRILOKA
Unterwelt, Erde, Himmel – Patala, Bhuloka, Svarloka.
oder
Erde, Zwischenreich, Himmel – Bhuloka, Bhuvarloka, Svarloka. Diese drei werden zusammen Vyahriti genannt.

SAPTALOKA
Sieben höhere Welten
Svarloka, Satyaloka, Tapoloka, Janaloka, Maharloka (Himmel)
Bhuvarloka (Zwischenreich)
Bhuloka (Erde)
und sieben untere Welten
Patala, Atala, Vitala, Nitala, Rasatala, Mahatala, Sutala.

Zusammen sind sie die vierzehn Welten, CHATURDASHALOKA.

Der Lokapala ist der Hüter/Wächter der Himmelsrichtungen.
Dikpala  sind 8 bzw. 10 Gottheiten, Dikgaja sind acht Elefanten.

Dazu kommt noch Naraka, der Hades, mit je nach Purana unterschiedlichen Bereichen von 4 – 28 und ebenso unterschiedlichen Namen.