Chaturmasa/Chaturmasya

Chaturmasa sind vier (chatur) Monate (masa), in denen Vishnu auf dem Milchozean ruht und damit alle Gewässer besonders heilig sind. Diese Zeit der Riten und Gelübde ist Chaturmasya.

Sie dauert vom elften Tag der hellen Mondphase in Ashadha (Juni/Juli) bis zum elften Tag der hellen Mondphase in Karttika (Oktober/November).

Der erste Tag ist Devashayani Ekadasi (Vishnu legt sich zur Ruhe).
Der letzte Tag ist Devaprabodhini Ekadasi (Vishnu erwacht).