Chidambaram

In der goldenen Halle (Ponambalam) von Chidambaram in Tamil Nadu tanzt Shiva seinen kosmischen Tanz und wird verehrt als Nataraja, König (Raja) des Tanzes.

Im Heiligtum, hinter Nataraja, befindet sich ein Akasha (Äther/Raum) Linga, ein unsichtbares Linga.

Chidambaram setzt sich zusammen aus Chit, Bewusstsein, und Ambaram, Raum – es ist somit der Raum des (höchsten) Bewusstseins.

Der alte Name von Chidambaram lautet Tillai.

Vishnu wird in Chidambaram als Govindaraja verehrt.

Über Nataraja lesen Sie auf www.shivadarshana.de ‚Shiva‘.