Exil (Pandavas)

Die Pandavas wurden für 12 Jahre ins Exil verbannt plus ein 13. Jahr, das sie unerkannt verbringen mussten. Würden sie erkannt, müssten sie weitere 12 Jahre im Exil verbleiben. Sie arbeiteten in diesem 13. Jahr unerkannt unter den folgenden Namen und Berufen am Hofe König Viratas.

Draupadi als Malini, sie war Hofdame.
Arjuna als Brihannala, er unterrichtete Prinzessin Uttara in Gesang und Tanz.
Bhima als Ballava, er war Koch.
Nakula als Granthika, er war Stallmeister.
Sahadeva als Arishtanemi, er war Kuhhirte.
Yudhishthira als Kankubhattu, er war Berater des Königs.

Lesen Sie dazu auf www.hindumythen.de ‚Das Mahabharata‘