Garga

Weiser und Verfasser der Garga Samhita, zwei Werke mit demselben Namen, das eine ist die Lebensgeschichte Krishnas, das andere eine Abhandlung über Astrologie.

Familienpriester der Yadus. Er führte die Zeremonie der Namesgebung für Krishna und Balarama durch.

Rohinis Sohn nannte er Rama und da er sehr mutig sein würde erhielt er noch den Namen Bala, was ihn zu Balarama werden ließ. Yashodas Sohn nannte er aufgrund Seiner dunklen Farbe Krishna.

Auch der Priester, der die Heirat Shivas und Parvatis vollzog hieß Garga. Ob die beiden identisch sind, konnte ich nicht mit Sicherheit herausfinden.