Jamadagni

Sohn des Weisen Richika und dessen Frau Satyavati (Tochter von König Gadhi – nicht die Satyavati aus dem Mahabharata). Verheiratet mit Renuka. Sie hatten fünf Söhne, darunter Parashurama, die sechste Inkarnation Vishnus.

Jamadagni wurde von Kartavirya Arjuna getötet, weil er ihm seine wunscherfüllende Kuh nicht geben wollte.

Parashurama rächte seinen Vater, indem er die Krieger ausrottete.

Über Parashurama lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Die Avatare Vishnus‘ Die Mythen zu den Avataren. Über Kartavirya Arjuna ‚Weise und Könige‘.