Jaya – Mahabharata

Jaya hieß die ursprüngliche Fassung des Mahabharatas mit 8.800 Versen, so wie Vyasa sie Ganesha diktierte.

Die 100.000 Verse kamen zustande, weil Erzähler immer wieder Geschichten hinzufügten.

Nach Jaya wurde es Vijaya, dann Bharata und danach Mahabharata genannt.