Kaveri

Einer der fünf heiligen Flüsse Ganga, Yamuna, Narmada, Godavari, Kaveri.

Agastya schuf sich im Geiste aus den schönsten Teilen der Schöpfung ein Kind. Brahma ließ es als Lopamudra König Kavera geboren werden und Agastya heiratete Lopamudra.

Als Agastya einmal für längere Zeit verreisen musste verwandelte er Lopamudra in Wasser und ließ sie in seinem Wassergefäß zurück. Als es ihr zu lange dauerte, floss sie als Kaveri, Kaveras Tochter, heraus.

Kaveri bat Vishnu, heiliger sein zu dürfen als Ganga. Diesen Wunsch konnte ihr Vishnu nicht erfüllen, da Ganga mit Seinen Füßen (die Füße sind etwas besonders Heiliges) in Berührung gekommen war. Er bot Kaveri an, Seine Girlande werden zu dürfen, somit Seinem Herzen ganz nah. Drei der heiligsten Vishnu Tempel liegen auf einer von der Kaveri umflossenen Insel.