Ketu und Rahu

Die beiden Mondknoten.

Rahu ist der abgeschlagene Kopf des Sohnes von Viprachitti und seiner Frau Sinhika, Ketu ist der Körper ihres Sohnes.

Rahu und Ketu sind für Mond- und Sonnenfinsternis verantwortlich, die sie bei diesem Ereignis verschlingen.

Über Rahu und Ketu lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Planeten‘