Mandavya

Der Weise Mandavya wurde zu unrecht von einem König auf einen Speer gespießt.

Als er in den Himmel kam fragte er Dharma, den Gott der kosmischen/göttlichen Ordnung, warum er dieses erleiden musste. Dharma erklärte ihm, dass er als Kind Insekten aufgespießt habe. Mandavya meinte, man könne ein Kind nicht für seine Taten verantwortlich machen und verfluchte Dharma, auf Erden in einen niederen Stand geboren zu werden.

Dharma wurde als Sohn Vyasas und Sudri, Ambikas Zofe, als Vidura in die Familie der Pandavas und Kauravas geboren.

Über Vidura lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Das Mahabharata‘
Söhne von Zofen
Von Bharata bis Pandu
Kerngeschichte des Mahabharatas