Mohini

Die Täuschende, weibliche Gestalt, die Vishnu hin und wieder annimmt, um durch Täuschung zum Ziel zu kommen.

Mohini kommt von Moha, die Illusion der Erscheinungswelt, auch Maya genannt.

Bei der Quirlung des Milchozeans legte Mohini die Dämonen herein.

Bhasmasura wurde von Mohini vernichtet.

Ayyappa ist der Sohn von Mohini und Shiva.

Im Darukavana erteilten Mohini und Shiva überheblichen Weisen eine Lektion.

Auch am Entstehen Hanumans war Mohini beteiligt. Shiva war von ihrem Tanz fasziniert und gewährte ihr einen Wunsch. Sie bat um seinen Samen.

Diesen Mythos lesen Sie auf www.shivadarshana.de ‚Vedische Kostbarkeiten‘ Hanuman, Link ‚Inkarnation Shivas‘.