Pandharpur

Pundalik war ein Anhänger Vishnus, eines Tages kam Krishna mit Seinen Kühen vorbei und ließ sie nahe seines Hauses grasen. Pundalik bat Krishna, eine Zeitlang zu bleiben, um den Ort zu heiligen und ihn so in eine Pilgerstätte zu verwandeln.

Diese Pilgerstätte ist heute Pandharpur in Maharashtra. In dem Tempel wird eine Erscheinung Krishnas verehrt, die unter drei Namen bekannt ist, Vithoba, Vithala, Panduranga. Mit Krishna wird Seine Gefährtin Rukmini (als Rakhumai) verehrt.

Mythen zu Vithala lesen Sie auf www.krishnadarshana.de ‚Bhakti‘ Rohidas, Namadev, Tukaram.