Pinaka

Der Bogen Shivas.

Shiva schenkte ihn Parashurama (sechste Inkarnation Vishnus), dieser bat König Janaka (Sitas Vater), ihn zu verwahren, während er sich in lange andauernde Meditation begab.

Beim Fest der Gattenwahl für Sita stellte Janaka die Aufgabe, dass der, der den Bogen spannen könne, Sita zur Frau bekäme.

Es war Rama, der ihn nicht nur spannte, sondern brach und Sita heiratete.