Rahu und Ketu

Ursprünglich der Dämon Svarbhanu, Sohn von Viprachitti und dessen Frau Sinhika.

Nachdem Vishnu ihm den Kopf abschlug ist er Rahu und Ketu, die Mondknoten, zwei der neun Planeten, Navagraha.

Rahu ist der aufsteigende Mondknoten, der Kopf.
Ketu ist der absteigende Mondknoten, der Körper.

Rahu und Ketu sind für Mond- und Sonnenfinsternis verantwortlich, die sie bei diesem Ereignis verschlingen, da sie ihn einst verraten hatten.

Über Rahu und Ketu lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Planeten‘ Planeten Mythen.