Sadagarbha

Hamsa, Suvikrama, Kratha, Damana, Ripumardhana, Krodhahantha.

Die sechs Söhne des Dämons Kalanemi. Sie waren Anhänger Vishnus. Sie erbaten von Brahma die Gunst, von keinem Wesen getötet werden zu können. So brachten sie den Dämon Hiranyakashipu gegen sich auf. Er verfluchte sie, dereinst von ihrem Vater getötet zu werden.

Sie wurden Vasudeva und Devaki geboren. Kalanemi, der als Kamsa wiedergeboren war, erhielt die Prophezeiung, dass das achte Kind der beiden sein Vollstrecker wäre. Er verlangte von Vasudeva, dass er seine Kinder töten solle. Vasudeva vollzog den Fluch Hiranyakashipus, indem er seine ersten sechs Söhne tötete. Das siebte und achte Kind (Krishna) wurde gerettet.

Lesen Sie dazu auf www.krishnadarshana.de ‚Krishna‘ Sein Erscheinen.