Saptarishi

Sieben (sapta) Seher (rishi), die als das Sternbild ‚Großer Bär‘ am Himmel stehen. Ihnen wurden die Veden geoffenbart. Jedem Rishi wird ein Mandala (Kapitel) der Veden zugeschrieben.

Bharadvaja, Vishvamitra, Kashyapa, Jamadagni, Gautama, Atri, Vasishtha – die Namen variieren in den Schriften.

Die Rishis waren keine Menschen (Purusha), deshalb gelten die Veden als apurusheya – nicht von Menschen verfasst. Von Menschen Verfasstes ist purusheya.

Über die Rishis lesen Sie auf www.shivadarshana.de ‚Die Veden‘.