Saptasamudra

Die sieben (Sapta) Ozeane (Samudra), die die sieben Inseln (Saptadvipa), umgeben. Die Geographie der Erde, wie sie die Puranas beschreiben.

Priyavrata teilte die Erde in diese Inseln/Kontinente und ernannte sieben seiner zehn Söhne in der Reihenfolge ihrer Geburt zu Regenten. Die anderen drei, Kavi, Mahavira, Savana, zogen sich in die Waldeinsamkeit zurück.

Jambudvipa
Umgeben vom Salzwasser Ozean (Lavanasamudra). Regiert von Agnidhra. Benannt nach dem Rosenapfel Baum, Syzygium cumini. Jambudvipa ist der Hauptkontinent, auf ihm befindet sich der Berg Meru, die Weltenachse. Agnidhara ist der Vater von König Nabhi.

Plakshadvipa
Umgeben vom Zuckerrohrsaft Ozean (Ikshusamudra). Regiert von Idhmajihva. Benannt nach dem Feigen Baum, Ficus virens.

Shalmalidvipa
Umgeben vom Wein/Likör Ozean (Surasamudra). Regiert von Yajnabahu. Benannt nach dem Kapok Baum, Bombax ceiba.

Kushadvipa
Umgeben vom Geklärte Butter Ozean (Ghritasamudra). Regiert von Hiranyareta. Benannt nach dem Kusha Gras, Desmostachya bipinnata.

Kraunchadvipa
Umgeben vom Joghurt Ozean (Dadhisamudra). Regiert von Ghritaprishtha. Benannt nach dem Reiher.

Shakadvipa
Umgeben vom Milch Ozean (Dugdhasamudra). Regiert von Medhatithi. Benannt nach dem Teak Baum, Tectona grandis.

Pushkaradvipa
Umgeben vom Süßwasser Ozean (Jalasamudra). Regiert von Vitihotra. Benannte nach dem blauen Lotus,  Nelundo nucifera.