Shrivatsa

Locke auf Vishnus Oberkörper.

Der Weise Bhrigu wollte prüfen, wer von Brahma, Vishnu und Shiva der Ehrenwerteste sei. Er suchte sie auf. Brahma und Shiva beachteten ihn nicht, Vishnu schlief. Bhrigu trat Vishnu gegen den Oberkörper. Er erwachte und fragte ihn, ob er sich wehgetan hätte. Bhrigu ernannte damit Vishnu zum Sieger. An der Stelle, an der Bhrigu Vishnu trat, erschien die Shrivatsa Locke.

Den Mythos dazu lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Die Avatare Vishnus‘ > Venkateshvara.

Seine weiteren Insignien sind

Padma – Lotus
Sudarshana Chakra – Diskus
Panchajanya Shankha – Muschel
Kaumodaki Gada – Keule
Nandaka Khanga – Schwert
Sharanga Dhanusha – Bogen
Kaustubha Mani – Juwel, das Vishnu an einer Kette um den Hals trägt.
Vanamala – Blütengirlande
Als Pitambara ist Vishnu stets in Gelb gekleidet.