Suka

Sohn von Sayyati.

Suka lebte in dem Wald, in dem Pandu, Kunti und Madri sich niederließen, nachdem Pandu von Kindama verflucht worden war, zu sterben, sollte er eine seiner Frauen berühren. Daraufhin zeugten Kunti und Madri fünf Söhne, die Pandavas, mit vier Göttern.

Im selben Wald lebte Suka und lehrte die Prinzen die Kriegskunst. Arjuna schenkte er einen Bogen.

Suka war damit der erste Lehrer der Pandavs.