Taraka, Surapadma, Simhamukha

Mir sind zwei Varianten des Mythos bekannt – es gibt sicher weitere.

Die Dämonen Surapadma, Simhamukha und Taraka sind Brüder, gezeugt Kashyapa und der dämonischen Zauberin Maya. Sie waren bald Herren der drei Welten. Der Älteste, Surapadma, erbaute die Hauptstadt, Viramahendrapura. Eine Schwester hieß Ajamukhi.

Diti, die Frau Kashyapas, gebar einen Sohn, Vajranga. Dieser wurde mit Varangi verheiratet und deren Sohn war Taraka.

Um Taraka zu vernichten erschien Shivas Sohn, Karttikeya, auf Erden. Seine Brüder verschonte er.

Die Mythen lesen Sie auf www.shivadarshana.de ‚Shiva‘ Karttikeya und ‚Vedische Kostbarkeiten‘ die Geburt des Kriegsgottes.

Auf www.hindumythen.de ‚Götter und Dämonen‘ Taraka.