Vararuchi

Vararuchi zeugte zwölf Kinder, die Begründer von zwölf Familienklans in Kerala wurden.

Melattol – der Erstgeborene. Bei ihm trafen sich die Geschwister jährlich, um die Ahnenriten für die Eltern zu vollziehen.
Pakkanar – Weiser.
Rajakan – wurde von einem Wäscher gefunden, der nur Töchter hatte und sich über den Sohn freute.
Naranath Branthan – Mystiker.
Karakkal – das einzige Mädchen.
Akavur Chattan – Weiser.
Vatutala Nair – Künstler.
Vallon – Gelehrter.
Uppukuttan – Kaufmann.
Pananar – Musiker.
Peruntachan – Tempel-Architekt.
Vayillakkunnil Appan – wird als Gottheit verehrt.

Über Vararuchi und seine Kinder lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Mythen aus Kerala‘.