Yoga Vasishtha

Ein von Valmiki verfasstes Werk, bestehend aus 6 Büchern mit insgeamt 32.000 Zweizeilern, das ein Lehrgespräch zwischen Vasishtha und Rama zum Inhalt hat. Ein weiterer Name lautet Vasishtha Ramayana.

Die Langversion ist das Brihat Yoga Vasishtha, die Kurzversion das Laghu Yoga Vasishtha.

Rama war niedergeschlagen und nahe daran, an der Welt zu verzweifeln. Vasishtha spricht zu ihm über die Nichtigkeit der Erscheinungswelt, die, nach der Philosophie des Advaita Vedantas, Maya (Illusion) ist.

Buch I – 1.500 Verse – Über die Losgelöstheit – Vairagya Khanda
Buch II – 1.000 Verse – Über den nach Befreiung Strebenden – Mumukshu Vayahara Khanda
Buch III – 7.000 Verse – Über die Schöpfung – Utpatti Khanda
Buch IV – 3.000 Verse – Über die Existenz – Sthiti Khanda
Buch V – 5.000 Verse – Über die Ablösung – Upashama Khanda
Buch VI – 14.500 Verse – Teil 1 – Über die Befreiung – Nirvana Khanda