Yugas und Vishnu

Die Inkarnationen Vishnus werden auf die Yugas verteilt, allerdings in unterschiedlichen Varianten.

So gibt es die 4 – 3 -2 – 1 Verteilung auf die Yugas.

Satya Yuga – Fisch, Schildkröte, Eber, Mannlöwe.
Treta Yuga – Zwerg, Rama mit der Axt, Rama
Dvapara Yuga – Krishna, Buddha
Kali Yuga – Kalki

Im Mahabharata allerdings wird erzählt, dass nach Krishnas Tod das Kali Yuga begann. Danach müsste Buddha dem Kali Yuga zugeordnet werden, dann stimmt nur die 4 – 3 – 2 – 1 Ordnung nicht mehr.