Dashamukha

Der Zehnköpfige – eine Name Ravanas, der zehn (dasha) Köpfe hatte.

Ravana verehrte Shiva stets, indem er ihm 108 Lotus Blüten darbrachte. Eines Tages fehlte eine Blüte. Ravana hieb sich den Kopf ab und brachte ihn anstelle des fehlenden Lotus‘ dar. Shiva war tief beeindruckt und schenkte ihm zehn Köpfe.

Im Adbhuta Ramayana erzählt Valmiki von seinem tausendköpfigen Bruder Sahasramukha.

Über Ravana lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Götter und Dämonen‘.