Surpanakha

Als Minakshi geborene Tochter von Vishravas (Vater) und Kaikesi (Mutter), Schwester von Ravana.

Surpanakha wurde sie genannt, weil ihre Fingernägel (nakha) einer Getreideschwinge (surpa) glichen.

Sie machte sich an Rama und Lakshmana heran. Lakshmana hieb ihr Nase und Ohren ab. Aus Rache stachelt sie Ravana auf, Sita zu rauben.

Verheiratet war sie, je nach Variante des Ramayanas, mit Vidyutjihva bzw. Dushtabudhi. Er wurde aus Versehen von Ravana getötet.

Eine weitere Dämonin, die dasselbe Schicksal erlitt war Ayomukhi.

Über Surpanakha lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Götter und Dämonen‘ Ravanas Familie.