Apsara

Himmlische Tänzerin. Ihre männlichen Partner sind der Gandharva, der himmlische Instrumental-Musikant und der Charana, der Vokal-Musikant.

Die Eltern der Apsaras sind Kashyapa und Muni.

Die bekanntesten Apsaras sind Urvashi, Tara, Menaka, Hema, Gritachi, Adrika, Rambha, Pramlocha, Tilottama.

Eine Apsara schickt Indra, der König der Götter, immer dann, wenn ein Weiser/Asket durch Tapas zu mächtig wird. Die angesammelte Macht verfällt, wenn der Betroffene ‚schwach‘ wird. Meist verflucht er danach die Apsara.

Indra ist auch der Herr der Indriyas, der Sinne.

Lesen Sie über die Apsaras auf www.hindumythen.de ‚Götter und Dämonen‘ Ein Tanzwettbewerb am Hofe Indras.