Ganesha Caturti

Ein großes Fest, das die Geburt Ganeshas feiert.

Es findet am vierten (catur) Tag nach Neumond im Monat Bhadra (August/September) statt.

An Ganesha Caturthi darf man den Mond nicht anschauen, denn er lachte Ganesha einst aus.

Ganesha hat eine Schwäche für Süßes. Einst brachte ihm ein Anhänger viele Süßigkeiten dar, er konnte nicht alles essen und stopfte sich den Rest in die Taschen. Auf dem Weg nach Hause stolperte er, die Süßigkeiten rollten auf die Straße.

Der Mond lachte lauthals.

Ganesha ordnete an: Du hast mich an Caturthi ausgelacht. Wer dich in Zukunft an diesem Tag anschaut wird große Probleme bekommen.

Über Ganesha lesen Sie auf www.hindumythen.de ‚Shiva‘ Ganesha.